Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Baotian Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kater

Hobby-Schrauber

  • »Kater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Deutschland

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Mai 2009, 04:42

Benzinzufuhr

Hallo liebeLeute,

irgendwie stehe ich mit der Benzimleitung auf Kriegsfuss.

Hin und wieder bekommt mein Vergaser kein Benzin, obwohl der Tank voll ist. Der Benzinschlauch ist leer und es läuft kein Benzin nach.
Kann es sein, dass der Benzinhahn durch einen Unterdruckschlauch geregelt wird ? Da ist nämlich noch ein Schlauch dran, dort wo man eigentlich einen Benzinhahn vermuten sollte.
Ich hatte ja erst den Filter im Verdacht, aber der ist blitzsauber. Kann dann eigentlich nur noch an diesem merkwürdigen "Benzinhahn" liegen.
Schätze mal, das der Vergaser mittels Unterdruckschlauch diesen Hahn öfnen soll. Bloß manchmal scheint das zu klemmen.

Hab mal kräftig reingeblasen dann lief wieder Benzin. (aber wie lange ??)
Sehr seltsame Sache .............

Hat da jemand Erfahrung mit ?????


LG Kater

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Original ist Langweilig
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
* * *
Unterhaltung von und mit dem Kater


OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Mai 2009, 06:30

RE: Benzinzufuhr

Schaue mal unter Linkliste "[FAQ] Hilfe zur Selbsthilfe" in den ersten Beitrag: die 4T-er-Page
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Kater

Hobby-Schrauber

  • »Kater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Deutschland

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Mai 2009, 06:03

Nix

Hab an der angegeben Stelle nichts gefunden, hab mich dann aber in einem Forum schlau gemacht, wo man auf seine Fragen eine Antwort bekommt.

Das Problem ist gelöst:

Die Unterdruckmembran hat nicht exakt gearbeitet. Hat nicht korrekt den automatischen Hahn geöffnet.
Hahn ( 12 Euro) ausgewechselt. Problem behoben !!

LG Kater

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Original ist Langweilig
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
* * *
Unterhaltung von und mit dem Kater


OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Mai 2009, 10:50

RE: Nix

Ich war der Meinung, dass im Link ne Antwort stehen würde.
Dank der knappen Zeit morgens habe ich deswegen nur auf den Link verwiesen.
Hätte ich mehr Zeit, hätte ich auch ausführich schreiben können.
Ich hoffe du vergibst mir. :D

Aber das mit der Membrane ist anscheinend ein Standardfehler...

Gruß Frank
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling: