Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Baotian Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Mai 2017, 21:58

Kein Zündfunke, wie messen? :D

Leidiges Thema... ;)
Hallo erstmal,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, habe einen Baotian QT49-9d und ich bekomme keinen Zündfunken, folgendes vorab:
er stand 4 Jahre ohne Abdeckung draußen, bevor ich ihn abgestellt habe hat er schon rumgezickt, ging während der Fahrt aus und sprang auch im kalten Zustand schlecht/schwer an.

Jetzt, 4 Jahre später lol wollte ich ihn wieder in Schuss bringen, ich gehe mal davon aus das motorentechnisch alles in Ordnung ist (habe Vergase gereinigt, Benzinleitungen gereinigt, Benzin neu, Öl neu, Luftfilter gereinigt usw... sieht alles super aus, Kompression, Unterdruck usw. alles da, ich bekomme nur keinen Zündfunken!!! :D

Zündkerze, Zündspule und Zündstecker sind neu... Leider habe ich wenig Ahnung von Widerstandmessungen und deren Werte... Hab vorsichtshalber den Killschalter überbrückt (Seitenständer) Batterie wurde auch erneuert aber durch die ganzen Startversuche hat die jetzt nur noch 6V lol. Zündschlüssel wenn ich umlege funtzt Blinker und Bremslicht, hab auch paar durchgänge gemessen und soweit i.O.

1. Benötige ich zum Starten unbedingt die Batterie? Ich versuche es ja nicht mit dem E-Starter sondern mit Kick.
Und wenn ohne Batterie, bleibt dann Plus und Minus einfach lose hängen?
Als die Batterie noch voll drehte auch die Lima an, mit Kick immer noch, ich messe an der CDI auch Spannungsschwankungen bei Rot/schwarz und Masse (Grün)

2. Ich habe hier den Schaltplan meines Rollers, wie und wo muss ich die Prüfspitzen hinhalten und wie sind die richtigen Widerstandwerte/Durchgang und/oder Spannungen V?

http://www.ering.at/media/Daten/Reseller…ENE_BAOTIAN.pdf Seite 7/7 ist meiner, bzw. der bauähnlichste.

3. Zündschloss, Anlassermagnet, Lima, CDI, Kabelbruch, Zündspule, Pickup, Zündkerze, Zündstecker, E-Choke, Mikroschalter am Bremshebel, WTF.... ich hab kein Plan...

Bitte eure Ideen genau Erläutern da ich bis vor Kurzem kein Plan hatte wie was überhaupt funktioniert :D

Hat meiner ein NotAus? Wie kann ich wenn überbrücken, was könnte es noch sein ;D

Habt ihr noch eine Idee? Ich wäre sehr dankbar ;)
Wenn ihr wollt könnt ihr auch am Schaltplan einzeichnen/markieren wo ich die Prüfspitzen hinhalten soll ;)

PS: Ich habe keinen Zündfunken

Thanks :) :) :) :) ?( ?(

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 930

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Mai 2017, 13:30

BT50 bzw 49QT-9 sind identisch.

Einen Notaus am Lenker haben diese Modelle nicht.

Möglicherweise wurde eine Alarmanlage nachgerüstet? (kann - Muss aber nicht sein)

Zum durchmessen der Bauteile schaue bitte ins FAQ => Allgemeines => Wartungshandbuch oder unter Elekrtik nach. Da haben wir die Messwerte zusammen getragen.

Kommt die Zündladespannung auf schwarz/rot an?
Kommt das Pickup-Signal an?

Geht die Zündspannung auf schwarz/gelb raus?

der QT-9 kann ohne Batterie starten, da er eine "Magnet-Zündung" (separaten Zündladeanker) hat.
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Ähnliche Themen