Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Baotian Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Mai 2015, 19:35

Roller gestohlen und wiedergefunden - kaputt

Hallo allerseits!

Wie die Überschrift schon sagt, mein Roller wurde letztes Jahr gestohlen und 3 Monate danach wieder gefunden. Hätte ich nicht erwartet. Er wurde in einem Waldstück von der Polizei gefunden.

Nicht genug, dass er gestohlen wurde, das Topcase ist weg, mein Helm ist weg, alles an Werkzeug und Ersatzteilen die noch drin waren sind ebenfalls futsch. Die AGR Leitung ist durchgeschnitten worden und ettliche andere Sachen wie Schlösser ebenfalls.
Ohne weiter jammern zu wollen, habe ich eine konkrete Frage:

Das Zündschloss werde ich wechseln, aber was ist mit dem abgebrochenen Lenkradschloss? Siehe Bilder...

Kann das gefährlich sein? Muss ich das haben, wenn ich es wieder versichere? Habt ihr Erfahrungen damit? Könnte was anderes kaputt sein, das die Sicherheit beeinträchtigt?

[url]https://www.dropbox.com/s/xoieukm4okr06uc/2015-05-10%2017.04.28.jpg?dl=0
[/url]
https://www.dropbox.com/s/uts8ygrw6fu1ag….53.06.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/00xkxc3k2bpk76….53.22.jpg?dl=0

Danke und LG
D-Moller

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 930

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:19

Moin,

das erste Foto lässt sich bei mir leider nicht öffnen... bitte überprüfe noch einmal den Link.
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

3

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:39

Was genau ist mit dem Lenkradschloß??

Ist nur das Blech am Lenker verbogen oder weggebrochen??

Schaue dir bitte die Gabel vorne an, sind die Stoßdämpfer noch in einer Flucht.

Auch die Bremse wurde ich genau kontrolieren.

Auch den Lenker wurde ich kontrolieren ab dieser noch in einer Flucht mit dem Vorderrad ist.

4

Donnerstag, 14. Mai 2015, 07:31

Zum 1. Link

[url]https://www.dropbox.com/s/xoieukm4okr06uc/2015-05-10%2017.04.28.jpg
[/url]

Ist übrigens ein Holzstück in der AGR als ,,Dichtung" Der Junge wußte wie man mit dem Ding umgeht. Aber leider auch wie man so´n Ding gut kaputtmachen kann.

Zum Lenkradschloss:

Ich weiß zwar nicht wie das Ding vorher ausgesehen hat, aber es scheint weggebrochen zu sein. Dort wo der Stift aus dem Schloss auf den Lenker trifft ist nix am Lenker, wo der Stift greifen kann. Das SChloss selber wurde so kaputt gemacht, dass man es mit einem Schraubenzieher drehen kann. Dreht man es nach links, kommt der Stift raus.

Ich habe die Bremsen auf Funktion geprüft, soweit tut sie es. Habe auch Teile für 150€ bestellt und werde alles instand setzen, die Bremsenangelegenheit gebe ich aber in die Werkstatt. Das ist mir zu heikel. Aber erst wenn der Rest fährt und er angemeldet ist...

Wie teste ich denn die Flucht der Stoßdämpfer?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D-Moller« (14. Mai 2015, 07:36)


5

Dienstag, 19. Mai 2015, 09:24

Das ist im eingebauten Zustand nicht ganz einfach.

Im augebauten Zustand bringt man einen Stoßdämpfer mit einer Wasserwage in Wage, wenn man jetzt den anderen Dämpfer kontroliert muss dieser auch in Wage sein.

Jetzt kann aber immer noch das Gabelrohr verbogen sein.

Hier gibt es eine ganz einfache aber auch ungenaue Methode.

Hier schaust du dir das untere Gabellager etwas genauer an, kontroliere das Spaltmaß vorne und hinten.

Wenn du vorne die Kugeln sehen kannst und hinten nicht ist das Rohr verbogen, wie gesagt das ist etwas ungenau weil es konnte auch das Lenkkopflager defekt oder lose sein.

Ähnliche Themen