You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Baotian Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rubycon

Beginner

  • "Rubycon" started this thread

Posts: 1

Location: Dortmund

Occupation: Fitnesstrainer

  • Send private message

1

Tuesday, July 5th 2011, 7:03pm

Neue Benda BD50QT Typ B08A

Ich habe diesen Roller aus dem Schaufenster heraus gekauft.Bei Abholung fiel mir auf das er das Gas nicht sofort annahm.Ich fragte den Techniker nach der Ursache und er erklärte mir das diese Art von Roller eine gewisse Warmlaufzeit brauchen . Als ich dann stotternd losfahren konnte hatte ich das erste Problem an einer Kreuzung. Ich mußte echt orgeln bis der Roller über die Kreuzung hoppelte . Brauchen diese Roller wirklich eine Lange Warmlaufzeit ? Wenn ja ist er für meine Einkaufsfahrten ungeeignet .Wer hat da Erfahrung ?
LG aus Dortmund

In einem anderen (wegen Doppelposting gelöschten) Beitrag schreibt Rubycon auch:

Quoted

Ist es richtig das diese Art von Roller eine Warmlaufzeit brauchen bis man losfahren kann. Ich hab das Problem und fahre stotternd den 1sten Kilometer .Mein alter Roller fährt ab der ersten Sekunde nach anlassen ruckelfrei los auch wenn er 3 Wochen gestanden hat .Wer hat da Erfahrung ? LG aus Dortmund

OldMan

Moderator

Posts: 6,931

Location: PCH

Occupation: EU-Rentner

  • Send private message

2

Wednesday, July 6th 2011, 2:39am

RE: Neue Benda BD50QT Typ B08A

Moin Rubycon, willkommen im Forum!

Erst einmal zu deinen Beiträgen:
Ich habe deinen Beitrag hierher verschoben, weil es sich nicht um ein Kaufgesuch handelt.
Hinzu kommt, dass du in 2 Rubriken den selben Inhalt in getrennten Beiträgen geschrieben hast. Also werde ich einen Beitrag löschen.

Normalerweise haben die Roller eine automatische Kaltstarteinrichtung, die wie ein elektronischer Choke arbeitet. Bei den derzeitigen Außentemperaturen sollte der Roller also normal anspringen und ohne Warmlaufphase fast normale Fahrleistungen bringen. (Aber man sollte den Motor sowieso im kalten Zustand nicht gleich zu doll fordern)

Warmlaufphasen sind meist nur bei (deutlich) unter 5°C normal, wenn man an die Anfragen anderer User denkt.

Stelle dir mal bitte vor, wie der Roller erst im Winter reagieren würde, wenn er jetzt schon Kaltlaufprobleme hat...


Möglicher Fehler: Falsche Vergasereinstellung oder ggf halbwegs zugesetzte Düsen bzw eine verklemmte KSE
=> durch Konservierungswachs, was bei einem Neufahrzeug durchaus denkbar wäre.

Abhilfe: gründliche Vergaserreinigung und Vergaser-Neueinstellung.
Lasse das vom Händler bzw einer Vertragswerkstatt machen und bestehe auf deinen Garantieanspruch!

Dieses Kaltlaufverhalten kann ich aus meiner Sicht nicht als normal ansehen, was sicher auch unsere Motorspezialisten genau so sehen werden.
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

3

Wednesday, July 6th 2011, 7:10am

RE: Neue Benda BD50QT Typ B08A

Hallo Rubycon,
Nein, das ist nicht normal.
wo hast du den Roller gekauft.... ist das eine Händler mit angschlossener Werkstatt?? oder nur ein Verkäufer.

Auch eine neuer Roller muss vor Inbetriebnahme eingestellt werden.

Und hier liegt der Augenmerk besonders auf Vergaser und Ventile, wenn die nicht vorher eingestellt wurden wirst du schnell eine Chinaroller hasser.
Frag einfach welches Ventispiel eingestellt wurde, wenn diese Frage nicht beantwortet werden kann, weißt du mit Sicherheit das kein Service gemacht worden ist.

Aber gerade der Service vor Fahrtantritt ist soooooooo wichtig.