Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Baotian Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bo125

Praktikant

  • »Bo125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Saarland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. April 2011, 21:09

Bt125 Anzug u. Endgeschwindigkeit

8)Etwas mehr Durchzug wäre nicht schlecht

--------------------------------------------------------------------------------
Zuerst mal Hallo, ich bin ganz froh, dass ich dieses Forum gefunden habe. Dann mal zu mir, meine Zweirad Zeit ist schon einige Jahre her, daher bin ich nichtmehr so auf dem Stand der Dinge und eine Vario gab es zu meiner aktiven Zeit, noch nicht wirklich. Nun aber zu meinem Anliegen, ich habe mir einen China Tepich (Boatian 125 ccm BO10) zugelegt, weil der mir ganz gut gefiel. Ich bin auch ganz zufrieden mit dem Teil, aber die Höchstgeschwindigkeit von ca 80 KM/H nervt doch manchmal. Kann mir einer, von euch erfahrennen Schraubern da mal ein paar Tips geben. High End ist nicht so gefragt, nur etwas mehr Geschwindigkeit und Anzug wäre nicht schlecht. Ach so, mein erstes Moped war eine Herkules K50 SS Bj 66, daher bitte langsam mit den Vorschlägen, ich brauche halt etwas länger zum Überlegen. Im Voraus schon vielen Dank für eure Mühe.

Viele Grüße Bo125
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. April 2011, 12:38

RE: Bt125 Anzug u. Endgeschwindigkeit

Hallo Bo125, willkommen im Forum!

Erst einmal vorneweg: Die 125-er sind nicht mein Erfahrungsgebiet!

Mit der von dir mitgeteilten Typenbezaichnung kann ich leider nichts anfangen. Ich denke aber, du meinst sicher ein Motorrad und keinen Roller, oder?

Könnte dieses dein Gefährt sein?
http://www.asia-motor.com/Upload/PicFiles/BT125-10.jpg

Falls nicht, dann schreibe mal bitte die genaue Typenbezaichnung aus dem COC-Dokument ab, so dass wir uns auch ein Bild von deinem Fzg machen können.
Das erleichtert den Leuten auch die Hilfe. ;)

Dein Gefährt wird sicher mechanische oder elektronische Speedbegrenzer haben. ggf sind auch einige Einstellungen so verändert, dass dem Gefährt Leistung geklaut wurde.

Was bzw wo bei deinem Fahrzeug nun genau gedrosselt ist/wurde, kann ich dir nicht sagen.

Möglich wäre bei der Zündelektronik (CDI), Reduzierstücke im Ansaug und/oder Abgastrakt oder sonstige Dinge.

Hier sollten dir mal unsere Motorspezialisten weiter helfen, sofern die 80km/h-Drosseln für 125-er bekannt sind.
(Oder du fragst in der Werkstatt deines Vertrauens nach den Drosseln)


Da du deine Anfrage doppelt eingespielt hat (die andere im 50-er Motor-Bereich) werde ich die Anfrage im 50-er Bereich löschen.
Du wirst trotzdem eine Antwort bekommen, wenn dir jemand weiter helfen kann.
(Ich stelle gerade fest, dass wir keine "125-er Allgemein"-Rubrik haben... Ich müßte mal den Admin darauf ansprechen.)
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

kluupom

Azubi

Beiträge: 358

Wohnort: Gerolstein

Beruf: Gymnast ^^ Gymnasiast + Zeitungsbote

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. April 2011, 21:49

Vielleicht meint er auch den 125er Roller, der aussieht, wie der BT-49qt7??

Wobei es da ettliche Modelle gibt!!
Hier einige wenige
In diesem Land herrscht MEINUNGSFREIHEIT !!!

Bo125

Praktikant

  • »Bo125« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Saarland

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 12:27

RE: Bt125 Anzug u. Endgeschwindigkeit

Danke für deine Antwort. Sorry für die lange vergangene Zeit, aber ich war Beruflich sehr eingespannt. Jetzt zu deiner Frage nach dem Typ, es ist ein Roller BT 125T-12 Rebell. Ich würde mich sehr über einen weiteren Beitrag zu meinem Problem freuen.
Im Voraus schon vielen Dank Bo125
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Heinoauto

Praktikant

Beiträge: 13

Wohnort: Nordwalde

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. Februar 2012, 17:08

RE: Bt125 Anzug u. Endgeschwindigkeit

Hallo Bo 125,

Ich schließe mich mal Deinem Problem an.

Habe allerdings einen BT-125T2 E-Ring Roller.

Leider fährt auch er nur 80 km/h.

Vielleicht ist ja jemand dabei, der sich mit diesem Modell auskennt.

Kann man diesen auch für kleines Geld etwas schneller machen?

Fahre täglich ca 50 km damit.

Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte.

MfG
Markus

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Februar 2012, 17:39

RE: Bt125 Anzug u. Endgeschwindigkeit

Der Verdacht geht zu folgenden Drosseln:

- 80-er CDI
- mech. Anschläge oder elektron. Sensor in der Vario
- gedrosselter Vergaser

auch denkbar:
- anderes Ventilspiel

schlimmstenfalls:
- andere Nockenwelle mit veränderten Steuerzeiten.

Mein Tipp?
CDI + Drossel in der Vario (analog zu den 50-ern)


Wie schon geschrieben:
Ich habe zu den 125-ern leider keine Informationen und müßte mich auch erst belesen...
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Chelmers

unregistriert

7

Samstag, 11. Februar 2012, 19:24

125er sind gedrosselt? o.o

Ich war am überlegen, die A-Pappe zu machen um eine 125er fahren zu dürfen.
Aber das lohnt dann ja garnicht wenn die nur 80 dürfen.
130 km/h muss schon sein wenn man mal weiter wegfahren will...

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Februar 2012, 10:46

Nein, nicht alle 125-er sind auf 80 km/h gedrosselt!

Hätte ich meinen Kymco Like als 125-er gekauft, hätte ich einen Roller, der lt Werksangabe ca 85 läuft (aber bis ca 100 schaffen könnte) und zusätzlich ein Drossel-Set kaufen können, wenn ich ihn als 80km/h-Roller bräuchte...
Selbst der 200-er Like wird mit nur 95 angegeben und soll aber an die 110 km/h schaffen...

Ähnliches kann einem also mit jedem anderen 125-er genau so passieren...


Also muß man schon vorher mal die technischen Daten suchen, diese vergleichen und sich über Erfahrungswerte erkundigen, bevor man sich 'nen 125-er holt.

Manchmal ist es auch sinnvoll, sich mal beim Importeur umzuhorchen, ob und wie ein 125-er gedrosselt ist / sein könnte...


Ich will hier jetzt nicht die 125-er und andere große Roller schlecht machen...
Aber manchmal sollte man vielleicht doch mal schauen, ob nicht ein Motorrad bessere Fahrleistungen bietet, sofern man sich auch mit einem Motorrad arrangieren kann...
...oder: wenn das Geld reicht und man mehr ccm fahren darf, sich dann einen Roller (oder ein motorrad) mit mehr als 125ccm holt.
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Chelmers

unregistriert

9

Sonntag, 12. Februar 2012, 16:21

Naja, eine 125er wäre für mich ein Kompromiss gewesen zwischen günstiger Mobilität und Reichweite bei geringem Zeiteinsatz.
Ein Auto kann ich mir nicht leisten.

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Februar 2012, 17:41

Schaue dich bei den 125-er Rollern ganz genau um, was Speed und Leistung angeht. (Vergleiche die Daten auch mal mit 125-er Motorrädern)

Also beim Like hat sich ein 125-er nicht gelohnt (lt. Angabe 85 km/h), da der 50-er ja offen schon fast seine 70 läuft...
Der 200-er mit Angabe 95 ist ja wohl auch ein Witz, oder?
(Da hat Kymco auch noch schnellere Modelle)

Genau so wird es bei allen anderen Roller- und Motorrad-Marken...
=> immer genau vergleichen!

(oder hole dir z.B. ein gebrauchtes 125-er bzw 150-er MZ-Motorrad, wenn du A1 offen fahren darfst; gibt davon auch 250-er)
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Heinoauto

Praktikant

Beiträge: 13

Wohnort: Nordwalde

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Februar 2012, 16:52

RE: Bt125 Anzug u. Endgeschwindigkeit

Hallo Frank.
CDI kann es nicht sein, habe mir schon eine Tuning CDI geholt. Damit leider keine veränderung.
Vergaser ist auch schon ein neuer drin. Da stand nichts da bei zwecks drosselung.
Wie sieht denn eine Drossel im Vergaser bzw in der Vario aus?
Könnte man, wenn vorhanden, den Sensor an der Vario einfach abklemmen?
Leider kenne ich hier in meiner Ecke (Münsterland) niemanden, der sich mit diesen Roller auskennt.

MfG
Markus

Chelmers

unregistriert

12

Donnerstag, 16. Februar 2012, 19:42

Naja, die einzige Drosseln die ich kenne sind die von meinem 50er Roller.
Inwiefern das auf deinen übertragbar ist, musst du mal schauen.

Bei einigen sind an der Membran vom Vergaser Schrauben drin die verhindern, das man "noch mehr" Gas geben kann.
Bei mir war diese allerdings nie vorhanden.

Aus der Vario, unterhalb des Deckel, kommt bei mir dafür aber ein schwarzes einadriges Kabel heraus das nach vorne zur CDI geht.
Wenn diese Verbindung getrennt ist, bekommt die CDI keine Sensordaten mehr, drosselt dementsprechend auch nicht mehr bei 45 km/h ab.
Über diesen Sensor wird die Drehzahl der Kupplungsglocke abgegriffen, die immer proportional zur Geschwindigkeit steht.
Hier würde ein einfacher Schalter weiterhelfen wenn man die Drossel nur temporär deaktivieren möchte.
Aber besser versteckt anbringen. :P

Dann soll es angeblich auch Drosseln geben, die die Drehzahl des Motors abgreifen.
Ob das so stimmt weiß ich aber nicht.

Schau doch einfach mal ob aus deinem Variodeckel irgendwo ein dünnes einadriges Kabel herauskommt.
Wenn vorhanden, trenne es mal zu testzwecken.
Funktioniert es, übertreibe es nicht.
Nicht das der Motor überdreht und Schaden nimmt.
Je nach Getriebeübersetzung könnte es sein, das der Motor mehr Kraft hat, als die Übersetzung in Geschwindigkeit liefert.

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Februar 2012, 06:29

Wegen der Vergaserdrosel:
Hat ein 50-er einen Vergaser mit Plaste-Deckel, kann auf der Innenseite ein Messingstift eingeschraut sein, der den Membrane-Weg begrenzt (Stift rausdrehen = voller Weg)

weiterhin beim 50-er:
Vario-Gleitbuchse mit Drosselrand
(Schaue bitte im "FAQ" die Bilder der Beiträge zu diesen Stichpunkten)


Was mir von Kymco beim Like 125-er bekannt ist:
Hier gibt es am Vergaser ein Poti, das mit der CDI verbunden ist und den Zündwinkel je nach Drosselklappenstellung verstellt.

Und nun wird es interessant:
Beim 50-er Like gibt es diesen Poti nicht und die beiden Signaleingänge der CDI (die beim 125-er mit dem Poti verbunden wären) sind hir mit einem Kabel kurzgeschlossen:
Mit der Brücke zieht er träger und kommt mit offener Gleitbuchse nur auf ca 60 km/h...
ist die Brücke gekappt, geht er mit offener Buchse fast bis 75 km/h (lt Tacho; abz. 5-10% Tacho-Tolleranz)


Auch der angesprochene Radsensor (sofern vorhanden; mir derzeit nur vom 50-er bekannt): Kabel an der Verbindungsstelle trennen = keine Auswertung des Sensors = Max-Speed-Soll wird nicht mehr erfaßt


Der Vario-Abgleich macht auch einiges aus:
mit voll geöffneter Vario bringt eine Motordrehzahländerung mehr Radumdrehungen, als wenn die Vario nicht oder später voll öffnet.
=> Das heißt etwas schwerere Gewichte öffnen die Vario früher, als original oder leichtere Gewichte.


Ich würde aber lieber ersteinmal versuchen, ob ich über den Händler oder Importeur erfahren kann, ob und wie dein 125-er Roller gedrosselt ist / sein könnte.
Das wäre die sicherste Aussage.
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Heinoauto

Praktikant

Beiträge: 13

Wohnort: Nordwalde

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Februar 2012, 18:17

Vielen Dank für eure Informationen. Werde mich gleich morgen mal ans Werk machen.
Werd mal schauen, dass ich ein Importeur bzw Händler auftreiben kann.

MfG
Markus

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. Februar 2012, 19:10

Versuche mal beim Baotian-Importeur direkt: www.baotian-motorroller-deutschland.de/

Die Roller über ering mit der Bezeichnung "BT..." sind ja von Baotian.

grübel-grübel...

Sage mal: Wie alt ist der Roller?
Weil soweit ich informiert bin, bietet ering Deutschland doch seit einigen Jährchen nur noch Gartengeräte an...
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Heinoauto

Praktikant

Beiträge: 13

Wohnort: Nordwalde

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. Februar 2012, 20:22

Hallo OldMan

Mein Roller ist von 07.2005.

MfG
Markus

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Februar 2012, 10:43

Moin Markus,

ja, da hat ering noch Roller verkauft...
Mein damaliger BT50QT-9 (Bj. #06) war auch ein ering und wurde über Quelle gekauft.

Ich weiß jetzt nur nicht mehr, ab wann ering dann den Rollerhandel in DE ganz eingestellt hat. ('07, '08 oder '09)


Wie du sicher schon mitbekommen hast, gibt es ja einige Importeure/Großhändler für Baotian-Roller, die auch eine eigene Werkstatt haben. Bei diesen Händlern könnte man sich auch telefonisch informieren, wie der 125-er Roller auf die 80 begrenzt wurde bzw wie man ihn schneller bekommt.
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling: