Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Baotian Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Panpeter53« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Wohnort: 91207 Lauf/Bayern

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Dezember 2010, 17:36

Scheinwerfer

Nachdem ich die Bilux mit einer Halogen gewechselt habe, kann es sein, dass der Scheinwerfer ein wenig nach unten gestellt werden muss.
Wird die Stellschraube unten am Scheinwerfer rein- oder rausgedreht ?
Gruß Alfred

Chelmers

unregistriert

2

Dienstag, 7. Dezember 2010, 19:00

Die Schraube wird wie jede normale Schraube ein stück (nicht ganz) herausgedreht, also linksherum. Dann kannst du durch das bewegen der Schraube (Vor- und zurückziehen) den Scheinwerfer einstellen.
Danach die Schraube rechtsherum wieder reindrehen um den Scheinwerfer fzu fixieren.

Die Schraube verstellt den Scheinwerfer also nicht, sie "hält ihn nur fest", sie muss ein stück gelöst werden damit du den Scheinwerfer verstellen kannst.
Drehe sie aber nicht zu fest wenn alles eingestellt ist, da ist eine Unterlegscheibe drunter die direkt auf das Kunststoff der Verkleidung presst.
Und wie wir alle wissen, ist dieser Kunststoff leider ziemlich spröde, wäre ja doof wenn was kaputtgeht.

  • »Panpeter53« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Wohnort: 91207 Lauf/Bayern

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:48

Hallo Chelmers.
Hab den Scheinwerfer eingestellt. Danke nochmals.
Aber das Licht ist wirklich anders als die Bilux.
Gruß Alfred

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 12:54

Sagte ich doch, dass es deutlich besser wird!

Welche Halo hast du dir nun geholt: "normal", "gelblich" oder "blau"?

Und wie empfindest du nun das Licht (Helligeit und Ausleuchtung der Straße)?
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

  • »Panpeter53« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Wohnort: 91207 Lauf/Bayern

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 15:16

Ich denke, dass die Halo "normal" ist, jedenfalls erkenne ich nichts gelbliches. Die Ausleuchtung der Strasse ist gut nach dem Einstellen des Scheinwerfers.
Gruß Alfred

6

Samstag, 9. April 2011, 17:00

mal ein hallo in die runde

mal eine frage...hat jemand das "http://e-savingled.com/en/products_show.asp?pageid=238&smID=120" schon mal gesehen?

weil...nach dem einsatz von halogen sind mir schon zwei lampenfassungen weggeschmort (hab so knapp ne stunde weg auf arbeit)

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. April 2011, 17:21

Hallo Paula, willkommen im Forum!

Diese LED-Birnen sind leider im Straßenverkehr nicht zulässig!

Normalerweise dürfte der BA20D-Sockel (die Lampenfassung) des Scheinwerfers selbst mit einer BA20-D-Hallogenbirne mit 35/35W nicht wegschmoren.

Ich persönlich habe eine ganze Weile die Halogenalternative im Scheinwerfer des QT-9 gefahren und da ist nichts übermäßig heiß geworden.

Welche Leistung hat denn deine Halogenbirne, die du verwendest?
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

8

Samstag, 9. April 2011, 19:04

35/35 w .... sicher sind die im straßenverkehr nicht erlaubt, aber lieber ne knolle als im dunkeln umgefahren zu werden ;)

den umschalter fern/abblendlicht hat es auch schon entschärft ... da sind die lötstellen an den kontaktplatten abgegangen und ich stand mitten auf der landstraße im dunkeln , war nicht nett ;)

edit: http://cgi.ebay.de/ROLLER-XENON-BLUE-HAL…=item4a9af69d97

halos ja wohl auch nicht ;)

  • »Panpeter53« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Wohnort: 91207 Lauf/Bayern

Beruf: Maschinenschlosser

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. April 2011, 11:28

Ich habe in meiner QT-9 immer noch die Halogen drin, die mir Old Man empfohlen hat. Da wird nichts heiiß.
Und ist auch gegenüber der Belux wesentlich heller.
Gibts bei Racing Planet und im 4 Tahtshop.

Gruß Alfred
Gruß Alfred

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. April 2011, 11:43

Moin Paula,

wie ich schon sagte, sollte es mit der von dir verlinkten Halogen-Birne eigentlich keine Probleme geben.

Hattest du das selbe Problem auch mit der 35/35W Bilux-Birne?
(http://cgi.ebay.de/Osram-7327-12V-35-35W…=item43a61a84f7)
Die Bilux entwickelt etwas weniger Wärme, als die Halogen-Birne.

Alternativ gibt es noch eine Bilux mit 25/25W, die noch wneiger Wärme als die 35W-Bilux entwickelt.
(http://cgi.ebay.de/Vespa-Birne-12V-25-25…=item25555557bf)

Ich würde lieber die 25/25W Bilux benutzen, als die von dir angedachte LED-Birne.
Ich bezweifel, dass die LED-Birne genug Lichtleistung bringt. Da das Licht nicht aus einem "Lichtpunkt" kommt, sondern mehrere Lichtpunkte außerhalb des idealen Brennpunktes hat, wird diese Birne das Licht sehr stark streuen, so dass es im Dunkeln zu Blendungen des Gegenverkehrs kommen wird.
Auch glaube ich nicht daran, dass diese LED-Birne Abblendlicht und Fernlicht simuliert.

Bitte berücksichtige auch diese Überlegung bei deiner Entscheidung.

Den Abblendschalter bekommst du auch einzeln bzw als Kombi-Schaltereinheit:

http://cgi.ebay.de/LICHTSCHALTER-BAOTIAN…=item334b7e5442
oder
http://cgi.ebay.de/Kombischalter-links-C…=item33653ff67f
Du mußt mal vergleichen, welcher Schalter bei dir verbaut ist
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

11

Sonntag, 10. April 2011, 15:21

hmmm... also mit der 35er bilux is das nie passiert, was den schalter angeht...leider das teure kombi ;) aber ich hab dieses problem anders gelöst

jeweils ein 0,75 mm loch in die keinen kontaktplättchen gebohrt , kabel verzinnt und danach innen und außen verlötet....jetzt hälts ;)

mit der streuung köntest du recht haben .... wenn ich diese led irgendwo zu kaufen bekäm würd ich´s ja ausprobieren ;)

da sie aber zwei anschlüsse hat denk ich, wird´s schon so sein

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. April 2011, 16:41

Also das mit der Lichtstreuung ist ja schon ersichtlich:

Schaue dir mal die ganzen Lichtaustritte der LED-Birne an (jede einzelne LED) und wie die verteilt sind.
Bei der normalen Birne (Bilux oder auch Halogen) ist der Leuchtdraht nur ca 4mm lang.
Das ergibt schon ein gewaltiger Unterschied in der der Abstrahlung!!!
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

13

Sonntag, 10. April 2011, 17:43

ich glaub vermutungen können wir noch anstellen bis es dunkel wird ;)
vor ein paar jahren hätte auch keiner gedacht das ne taschenlampe mit 12 smd´s heller und weiter leuchtes als meine geliebte magnalight ;)

ich werd mir mal ne h4 bei ebay bestellen und es ausprobieren auch wenn die halterung dann nich so fachgerecht is

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. April 2011, 19:04

H4 würde ich nicht machen. Das sind 55/60W!
Damit machst du dir sicherlich den Reflektor kaputt (der ist nur Plastik).
Ich hab mal ein Bild eines verschmolzenen Reflektors gesehen, weil H4 verbaut wurde anstatt HS1...
(HS1 hat auch nur 35/35W)

Denke auch daran, dass die Glühfäden der HS1 bzw der H4 andere Abstände im Reflektor zur Fassung haben, als die Bilux mit BA20D!!!
=> Der Brennpunkt simmt nicht => Streulicht (Blendung), weil keine richtige Bündelung
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

15

Sonntag, 10. April 2011, 19:36

neeee ;) um gottes willen ;) schau mal "http://cgi.ebay.de/neu-2x68er-SMD-LED-H4-12V-Lampen-weis-Auto-car-lamp-/250793274082?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item3a6471aae2"

die gibt es auch bei dt anbietern, war nur zu faul zum suchen ;)

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. April 2011, 10:29

Da hst du doch wieder das selbe Problem: Viele Lichtpunkte außerhalb des richtiogen Brennpunktes => Streulicht und somit keine optimale Ausleuchtung.

Und dann noch die Sockel: Origi = BA20d; H4 = PX43t


Also wenn, dann würde ich lieber die Biluxbirne verwenden, womit du ja 2 Vorteile hast:
1.) optimale -wenn auch schwächere- Ausleuchtng ohne Streulicht
2.) niemals Ärger mit der Rennleitung wegen falschem Beleuchtungsmittel
3.) der Preis der Biluxbirnen.

(Die Lichtmaschine bringt ja genug Leistung, du mußt also keinen Strom sparen, wenn die 35/35 Bilux verbaut ist)
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling: