Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Baotian Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 28. November 2017, 15:07

Ne, das ist das Kabel für den Speed-Sensor, welcher im Vario-Deckel an der Kupplungsglocke sitzt, aber nicht angeschlossen ist. - Also alles normal und kein Fehler.

Mal sehen, ob du noch die originale Kupplungsglocke hast: Diese hat original eine außen auf den Rand "geschmiedete" Erhöhung - ein Kurzes Stück "Magnet", welches unterm Sensor durchdrehen soll. (Der Sensor registriert das und gibt dann ein Signal über die pinke Leitung an die CDI, woraufhin bei erreichen der Speed gedrosselt würde. - wenn das rosa Kabel gesteckt wäre)

Ist die Kupplungsglocke 'ne andere, könnte bereits Vario und/oder Wandler getauscht worden sein - möglicherweise eine Sport- oder Tuning-Vario bzw Wandler, was natürlich einen anderen Abgleich benötigen würde...


Fährt denn der Bock immer noch so träge und untertourig oder dreht er doch schön hoch - ...kommt aber nicht in die Puschen?
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

22

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:35

Hey hast du mir evtl mal ein Bild wo das Kabel / Sensor sein müssten?
Ich finde absolut kein Kabel in dem Bereich der Kupplung.
So könnte ich mal vergleichen ob die noch Original ist.

Zum Untertourigen hab ich nur den vergleich zum alten zweitakter. Dreht hoch kuppelt ein und dann beschleunigt er. Er dreht aber nicht merklich lauter hoch als vorher. Die Beschleunigung ist dann aber bescheiden.
Durch meine Modifikationen (Ventilspiel und Vario gewichte) ist es aber etwas besser geworden.

Aber ein beispiel relativ steiler Berg ich Fahr mit rund 35 Kmh aus der Kurve die Steigung hoch nach 200m hab ich noch 25- max 30 Kmh drauf je nach dem wieviel Schwung ich holen konnte.
Ich bin früher mit meinem Mofa (2 Takter ViaCity) zu 2 einen Steileren und bedeutend längeren Berg hochgekommen wenn auch teils nur mit Schrittgeschwindigkeit aber bei 18 % Steigung zu 2 ein recht guter wert für ein Mofa.

Auf der Geraden beschleunigt der Roller konstant aber langsam so bis 30 geht es auf der geraden Recht zügig ab 30 braucht er dann schon länger um die 40 bzw. 45 zu erreichen.
Sobald dann aber eine geringe Steigung kommt merke ich wie die Leistung nachlässt.


Gruß Kay

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:49

Die Lage des Sensors im Vario-Deckel:
http://bilder.afterbuy.de/images/24292/variod_z2.jpg

Linke Vertiefung (die der Kupplung): auf ca 1:30 Uhr sitzt der Sensor im Deckel.
Verbaut würde das Kabel oben links aus dem Deckel kommen, dann am Fahrzeug nach rechts wechseln und nach oben neben den Tank ins Knäuel oder weiter in den Motorraum laufen.
Kein Sensor => Keine Speed-Überwachung/-Einregelung

Es gibt 2 CDI-Typen beim QT-9: die auf 25 oder 45 gedrosselte CDI (mit und ohne Speedsensor) und die offenen CDIs.
Nicht, dass du doch noch eine gedrosselte CDI (ohne Sensor) verbaut hast?! ?(
(Die CDIs beim QT-9 haben einen 6-er Stecker: 2 Reihen á 3 Pins - oder es fehlt ein Pin, wenn ohne Sensor)


Ansonsten fiele mir nur noch die Vario-Übersetzung (Gewichte, Riemenmaß oder GDF) oder eine falsche Zusammenstellung der Ersatz-/Tuning- bzw Sport-Teile (der damit zusammenhängenden Übersetzung) ein.

Ich denke, du solltest mal die Motorbeschleunigung als Datei (Video oder nur Audio) hochladen.
Aber achte darauf, dass so wenig Störgeräusche wie möglich aufgenommen werden (Fahrtwind, andere Fahrzeuge).
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

24

Samstag, 23. Dezember 2017, 21:57

Hey,

sorry war die letzen Wochen auf Schulung und im Stress konnte deshalb nichts am Roller machen.

Also so ein Kabel hab ich nicht im Deckel, auch kein Sensor. Das wäre mir sicherlich aufgefallen. Der Deckel sieht aber genauso aus wie auf dem Bild. Nur eben ohne Sensor und Kabel.
Mein Kabel (baum) hat 6 Stecker (inkl. dem Rosa Kabel, welches ins Nirwana führt). Die CDI selbst hat aber nur 5 Pins.

Die Vario sieht sehr original aus. Der Riemen dürfte noch der erste sein. Das Riemenmaß habe ich bereits geprüft, das passt.
Ich werde mal versuchen bei besserem Wetter eine Audiodatei anzufertigen. Aber bei Regen 0 Grad macht das kein Spaß :D

Die Variogewichte hab ich ja bereits auf 5,5 g reduziert.

Gruß Kay

PS: Gibt es hier im Forum evtl ein experten aus dem Kreis Ludwigsburg?

25

Samstag, 23. Dezember 2017, 22:00

Eine Frage noch die Kompressionswerte hab ich ja im Post davor schon genannt.

Die Liegen bei 8-10 bar. Ist das für ein 4 Takter nicht zu wenig? Ich bin bei der Recherche auf werte von 10-13 bar gestoßen? für ein 2T sind 6-8 bar Ok.

Stimmen diese Werte? Wenn ja hab ich zu wenig Kompression? Im Handbuch finde ich den Wert Verdichtungsverhältnis: 10,5 zu 1. Dh 10,5 Bar würden doch genügen oder sollten es trotzdem mehr sein?

26

Sonntag, 24. Dezember 2017, 06:31

Zitat

Eine Frage noch die Kompressionswerte hab ich ja im Post davor schon genannt.

Die Liegen bei 8-10 bar. Ist das für ein 4 Takter nicht zu wenig? Ich bin bei der Recherche auf werte von 10-13 bar gestoßen? für ein 2T sind 6-8 bar Ok.

Stimmen diese Werte? Wenn ja hab ich zu wenig Kompression? Im Handbuch finde ich den Wert Verdichtungsverhältnis: 10,5 zu 1. Dh 10,5 Bar würden doch genügen oder sollten es trotzdem mehr sein?


Hallo,
10 bar ist ok und entspricht einen Neuwert.
Unter 8 bar sollte es nicht sein.
Stellt sich die Frage wie gemessen wurde, per Kickstarter oder E-Starter.
Wurde mit montieren Vergaser gemessen oder ohne. Ohne Vergaser sind die Werte etwas höher da kein Unterdruck im Brennraum entsteht.
Ich teste immer nur ohne Vergaser und mit Bohrmaschine über das Polrad somit können schon mal 12 bar vorkommen.
Ich mache das deshalb mit der Bohrmaschine und Adapter auf Stecknuss, damit ich immer gleichbleibend Werte bekomme.
So teste ich auch gleich die Ölpumpe mit.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

27

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:36

Hey,

also gemessen wurde mit angebautem Vergaser und E-Start.

In dem Fall kann es ja nur noch am Getriebe selbst liegen? Das scheint ja nicht mehr Original zu sein, da im Deckel weder ein Sensor noch ein Kabel ist.
Dh. für mich das Komplette Getriebe auseinander nehmen und ein neues einbauen?

28

Montag, 22. Januar 2018, 08:17

Moin,
evtl. ist die CDI intern auf 8000u/min abgeregelt.
Dann wird er nicht schneller fahren, ich würde eine ungedrosselte CDI testen.

29

Samstag, 27. Januar 2018, 11:41

Hey,

gibt es CDIs die af 8000 U/min abgeregelt sind obwohl das berüchtigte Rosa kabel entfernt wurde?
Dann test ich zuerst einmal die CDI nicht das die die Ursache ist und ich ein Haufen Geld in ein neues Getriebe stecke.
Hat mir noch jemand Tipps wie ich den Roller (das Fahrgeräusch) am besten ohne störende Nebengeräusche aufnehmen kann? Dann könnte ich hier mal die Sounddatei hochladen.

30

Montag, 29. Januar 2018, 06:41

Ja die gibt es, die Steuerung kommt vom PickUp in der Lima.
Am Getriebe wird es nicht liegen.
Prüfe auch mal den Druck in den Reifen.

31

Donnerstag, 29. März 2018, 11:26

So da es einige Zeit still war melde ich mich noch einmal.

Da das Wetter besser wird und die Lust zum Schrauben wieder kommt :)
Ich würde jetzt mal folgende CDI verbauen (oder eine ähnliche)

https://www.racing-planet.de/cdi-zuendbo…4&cPath=483_719

oder diese hier:

https://www.ebay.de/itm/CDI-offene-5Pin-…x-/271781375235

oder gibt es hier Empfehlungen zu einer CDI die sich besser eignet?

32

Dienstag, 3. April 2018, 10:02

Das sind beides die gleichen CDI`S

Die bei Ebay ist aus meinen Shop :) :)
Ich kaufe die auch bei Racing Planet :)

33

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:22

Kurzes Update von mir,

CDI ist bestellt, inkl neuem Benzinhahn da der Roller nur noch im Standgas läuft. Tank ist Sauber und Benzin filter auch. Es kommt aber sehr wenig Sprit in den Filter. Vermutlich ist die Membrane defekt.

Gruß ;)

34

Freitag, 18. Mai 2018, 22:10

So nachdem ich den Übeltäter finden konnte, nämlich die Milch Farbene Sprit Suppe im vergaser (bei Gelegenheit stell ich ein Bild rein), habe ich nun ein neuen Tank stutzen und CDi verbaut.

Resultat blieb gleich. Keine merkliche Veränderung zu spüren.
Berg ab beschleunigt er konstant sobald es leicht Berg auf geht geht um die puste aus

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen