Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 3. April 2017, 17:18

Baotian BT49QT-12P1 lässt sich nicht drosseln

Hallo liebes Forum,.

Ich habe meiner Schwester den oben genannten Roller gekauft, da sie bald einen Mofa Führerschein macht. In den COC Papieren steht dass er für 25kmh zugelassen ist.

Von dem Vorbesitzer wurde eine andere CDI verbaut damit er schneller läuft, hat mir aber die andere mit gegeben. Er hat gemeint, wenn ich die alte wieder einbaue, läuft er wieder seine 30kmh. Gesagt, getan. Aber das Ding läuft auf einer geraden um die 50kmh laut Tacho und bergab hatte ich sogar 65kmh drauf.

Jetzt ist mir aufgefallen dass beim Kabelbaum, wo die CDI ist, das berühmte pinke Kabel durchgeschnitten wurde.....der Stecker für die CDI ist aber trotzdem mit 6 pins komplett belegt???? Soll also heißen ich wüsste nicht wo ich das durchgeschnittene pinke Kabel wieder anschließen sollte....Motorcode ist 139QMA, falls das hilft.

Kann mir da jemand bitte helfen? Und kann man mir sagen ob der D-Ring draussen ist?

MfG

2

Montag, 3. April 2017, 20:05

Hallo nochmal,

das andere Ende des rosanen Kabels habe ich nun gefunden (versteckt hinter isolierband) und die beiden enden wieder verbunden...siehe da: er regelt nun ab einer bestimmten Drehzahl ab. Auf der Straße fährt er trotzdem ca. 45kmh.... Also immer noch zu viel.

Heißt das nun dass eine 45kmh CDI verbaut ist oder fehlt noch irgendwo eine Drossel ?(

Eine Schraube am Vergaserdeckel ist so dermaßen rund gedreht, hab gar keine Ahnung was der Vorbesitzer da versucht hat. Wie kann ich denn heraus finden welche drosseln verbaut waren und wo kann ich die kaufen?

3

Montag, 3. April 2017, 22:10

Hallo nochmal,

das andere Ende des rosanen Kabels habe ich nun gefunden (versteckt hinter isolierband) und die beiden enden wieder verbunden...siehe da: er regelt nun ab einer bestimmten Drehzahl ab. Auf der Straße fährt er trotzdem ca. 45kmh.... Also immer noch zu viel.

Heißt das nun dass eine 45kmh CDI verbaut ist oder fehlt noch irgendwo eine Drossel ?(

Eine Schraube am Vergaserdeckel ist so dermaßen rund gedreht, hab gar keine Ahnung was der Vorbesitzer da versucht hat. Wie kann ich denn heraus finden welche drosseln verbaut waren und wo kann ich die kaufen?
Ne 25er CDI sollte das regeln.. bau die alte aus, kauf für n paar Euro ne 25er CDI und bau diese ein, Problem gelöst, da die Drehzahl nun so gedrosselt wird, das der Roller nur seine ca 30 Km/h macht..Weiß grade nicht genau was das für n Roller ist, aber man könnte eventuell mal schauen ob am Vario kasten n Kabel mit Stecker is, falls ja, dann such das gegenstück dazu.. Verbinde die beiden Kabel wieder und schau was passiert..Das Kabel geht wirklich in den Vario kasten rein, wenn ich mich nicht Irre.. Musst mal schauen, ganz sicher bin ich mir mit all dem (bis auf die CDI) nicht

LG

4

Dienstag, 4. April 2017, 12:04

Das Kabel dass zum Variokasten geht, ist das besagte rosane Kabel. Dieses läuft dann auch bis zur CDI hoch. Nach dem verbinden regelt er ja ab einer bestimmten Drehzahl, nur nicht bei 25kmh sondern eher 45-50.

Die Teilenummer der CDI ist ebenfalls die für die 25Kmh Version(MZ50). Kann es sein dass der Roller noch über den Vergaserdeckel gedrosselt war? Weil da ja die Schraube so verhunzt ist.

MfG

5

Dienstag, 4. April 2017, 14:26

Hallo,
Das rose Kabel wird bei der CDI in der Mitte oben oder unten angeschlossen.
Oben oder unten deshalb weil es eine alte und neu Version der CDI gibt.
Wenn die CDI bei 45km/h drosselt dann ist es auch keine 25km/h CDI.
jetzt hast du zwei Möglichkeiten, eine neue CDI kaufen oder einen kleinen Trick für 2-3€ anwenden.

Prüfe aber zuerst ob das Kabel von der CDI bis zum Variodeckel nicht irgendwo unterbrochen ist.
Schraube den Variodeckel ab und prüfe ob das Kabel bis zum Sensor geht.
Dann schaust du nach ob die Kupplungsglocke einen Signalgeber hat.

Wenn alles ok ist kannst du einen Trick anwenden der super gunstig ist und einwandfrei funktioniert.
Nimm die Kupplungsglocke ab und messe mit einen Bandmaß den Umfang der Glocke.
Mache mittig des Gebers einen Strich mit einen Stift oder Schraubendreher.
Vom Strich aus misst du den halben Umfang weiter, oder wenn man es genau nimmt: U ÷ 360 x 180.

Jetzt zeichnetst du den selben Geber mit einen Stift dort auf.
Wenn du schweißen kannst fülle diese stelle mit Schutzgas aus, oder lässt es ausfüllen.

Danch schleift oder feilst do einen zweiten Geber aus dem Auftrag.

Der zweite Gebern gaukelt die doppelte Geschwindigkeit vor und somit werden aus 50km/h, 25km/h.
Experten würden jetzt behaupten das die Glocke dann eine Unwucht bekommt, ja das stimmt auch.

Wenn du es 100% machen willst musst du die Glocke vor dem schweißen und nach dem schweißen mit einer Feinwagge wiegen, die Diferenz bohrst du am alten Geber weg.

Das hört sich schwer an, ist aber ganz eazy.

Gruß

6

Dienstag, 4. April 2017, 16:56

Hallo,

Vielen Dank schon mal für die ausführliche Erklärung! Ich denke aber mal dass ich dann einfach eine 25er CDI kaufe und diese dann einbaue weil ich beruflich eingespannt bin.

Zur angeblichen 25er CDI: Unten an der CDI ist so ein "DD" Logo, daneben steht 50HA und da drunter steht 1002. Der Stecker der CDI ist auch nicht weiß, sondern Grün. Vielleicht kann jemand damit was anfangen. Das Rosane Kabel ist von der Nase vom Stecker weg. Also würde ich sagen mittig unten. Was sagt mir das jetzt genau?
Mit der anderen CDI dreht er im Stand auf jeden Fall deutlich höher.

Den Variodeckel werde ich die Tage mal runter nehmen, wenn die neuen Vergaserdeckel Schrauben da sind (hab sie endlich abbekommen mit einer kleinen Säge und Schlitzschraubendreher).

Ich bedanke mich schon mal für die Hilfe :thumbsup:

7

Mittwoch, 5. April 2017, 07:41

Die Cdi´s für dieses Modell haben alle einen grünen Stecker.
Unterschied ist lediglich die Belegung, man kann beide benutzen wenn man drei Kabel ändert.
Rosa Kabel ist immer mittig oben oder unten.
Ich kann dir für beide Versionen die Belegung geben, falls du du diese benötigst.

8

Donnerstag, 6. April 2017, 08:44

Das heißt ich müsste nur die pins im Stecker ändern? Wenn ja würde ich die Schaltpläne gerne haben.

9

Donnerstag, 6. April 2017, 12:40

Sende mir ein Bild der CDI und ich schreibe dir wie diese Belegt wird.
Meine Unterlagen die ich selber erstellt habe sende ich nicht mehr an weiter.
Leider gab es Personen die mein Wissen zu Geld machen wollten.

11

Freitag, 7. April 2017, 08:17

Ok, du brauchst eine AC/6Pin CDI.
Ich Schaue mal nach welche du brauchst.

13

Freitag, 7. April 2017, 14:47

Sicher? Weil da steht für BT49QT-9. Wir haben einen 12er oder sind die alle identisch? Also Drossel bestellen, reinbauen und dann fährt das Ding 25kmh?

15

Montag, 10. April 2017, 09:14

Ob er dann genau 25km/h fährt weiß ich nicht.

Der Sensor kann nur Drehzahlen messen und bei einer gewissen Drehzahl regelt er ab.
Das sind im normal Fall 25-30Km/h.

Wenn das Getriebe und der Rest vom Roller original ist sollte das so funktionieren.

16

Mittwoch, 12. April 2017, 07:41

Achso. Kann es sein das früher ein D Ring verbaut war?


MfG

17

Samstag, 15. April 2017, 21:08

Möglich ist es


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

18

Mittwoch, 26. April 2017, 17:52

So das Problem war die CDI, neue rein und er läuft 25kmh. Möchte mich bei allen Beteiligten bedanken.

Ähnliche Themen