Sie sind nicht angemeldet.

kluupom

Azubi

  • »kluupom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Wohnort: Gerolstein

Beruf: Gymnast ^^ Gymnasiast + Zeitungsbote

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2010, 20:43

80 ccm Satz

Hallo liebe Rollergemeinde!
Hatte gerade bisken im Netz gesurft und auf dieses Angebot gestoßen.
Wenn man einen 80ccm Satz verbaut, muss man dann auch den Zylinderkopf
wechseln??? Hier im Angebot steht , dass man ih nicht wechseln muss,
aber in anderen Angeboten hatte ich gelesen, dass der originale nicht passt
und man diesen tauschen muss.
Danke für die Antworten
Gruss Albert
In diesem Land herrscht MEINUNGSFREIHEIT !!!

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2010, 21:41

RE: 80 ccm Satz

Albert, bei selben Hub mehr ccm rausholen geht nur über einen größeren Kolbendurchmesser. Somit ist auch der Laufbuchsendurchmesser größer.

Also dürften die Dichtflächen nicht mehr zueinander passen.
Dazu die in den Brennraum überstehnden Kopfdichtungsränder...
Also würde ich lieber Kopf und Dichtung passend zum Zylinder mit wechseln...

Gruß Frank
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

kluupom

Azubi

  • »kluupom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Wohnort: Gerolstein

Beruf: Gymnast ^^ Gymnasiast + Zeitungsbote

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2010, 22:16

Hallo OldMan!
Danke für diese schnelle Antwort!
Ich hatte in mehreren anderen Foren gelese, dass man den Zylinderkopf
nicht wechseln (bzw wechseln) muss.
Hat man eine Beeinträchtigung in Motorleistung oder in der Haltbarkeit,
wenn das nicht macht??
Gruss Albert
In diesem Land herrscht MEINUNGSFREIHEIT !!!

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Januar 2010, 10:48

Moin Albert,

wie es scheint, wird es allgemein praktiziert, dass oft der 50-er Kopf erhalten bleibt.

Ich persönlich würde aber einen 80-er Kopf setzen...
Mir fehlen einfach die Erfahrungen, um da eine definitive Aussage machen zu können, inwieweit sich das auf die langfristige Haltbarkeit auswirkt.

Rein theoretisch betrachtet:
Der Laufbuchsendurchmesser ist größer, genau so der Kolbendurchmesser. Damit ändert sich auch der Kolbenboden etwas.
Ich weiß nicht, um wie viel sich die Ventilvertiefungen verschieben...
Aber es scheint noch zu passen

So, wenn jetzt der 50er Kopf bleibt, dann paßt der Brennraum im Kopf nicht 100% zum Kolbenmaß. Das würde heißen, dass der 50er Kopf einen etwas zu kleinen Brennraumausschnitt liefert. Das wiederum: höhere Verdichtung. Höhere Verdichtung belastet die Lager von Pleuel und KW mehr, als wenn normale Belastung. (möglicherweise früherer Verschleiß)
Es könnte auch die Möglichkeit bestehen, wenn das Pleuel in beiden Lagern mehr Spiel hat, dass der Kolben am Zylinderkopfrand anstoßen könnte...

Ich denke, du verstehst, wo meine Bedenken liegen...

Gruß Frank
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

kluupom

Azubi

  • »kluupom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Wohnort: Gerolstein

Beruf: Gymnast ^^ Gymnasiast + Zeitungsbote

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Januar 2010, 13:52

Hallo OldMan
Danke für die Antwort!
Ich hatte mir so was gedacht. Aber die Erfahrung von anderen hatte mich
in diese Richtung gelenkt, zu glauben man brauch keinen.
Doch wie man sieht ist es besser
Gruss Albert
In diesem Land herrscht MEINUNGSFREIHEIT !!!

OldMan

Moderator

Beiträge: 6 931

Wohnort: PCH

Beruf: EU-Rentner

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Januar 2010, 15:35

Wie ich schon sagte: Die Erfahrungen sagen größtenteils "man kann den alten 50-er Kopf weiterverwenden"...

Ich würde lieber auf "Nummer Sicher" gehen, wenn nicht auch (m)eine Werkstatt den Beibehalt des 50-er Kopfes bestätigen würde.
Da bin ich vielleicht etwas eigen in solchen Sachen... ;)

Gruß Frank
.
Gruß Frank

___________________________________________________________________________________

:?: Was ist Elektrizität? :?:

Morgens mit Hochspannung aufstehen,
mit Widerstand zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
abends geladen nach Hause kommen,
an die Dose fassen
und eine gewischt bekommen!

:!:
DAS ist Elektrizität! :!:
:whistling:

Highway

Praktikant

Beiträge: 12

Wohnort: Thüringen

Beruf: KFZ Elektriker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Juni 2010, 18:42

80 ccm Satz

Hallo kluupom

Ich werde auch umsteigen auf 80ccm, da Motorschaden.
Werde einen Kit bestellen (Kopf+Kolben).
Läuft dein Roller, hast du noch anderes geändert wie Hauptdüse ?

Grüsse Highway

kluupom

Azubi

  • »kluupom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Wohnort: Gerolstein

Beruf: Gymnast ^^ Gymnasiast + Zeitungsbote

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Juni 2010, 20:13

Ich habe ehrlich gesagt noch die Originalen 50ccm verbaut.
Ich bin mir momentan am überlegen, ob es für mich nicht sinnvoller ist ein Auto zu kaufen, daher möchte ich noch nicht unnötig Geld investieren.

Wenn ich denn den Hubraum vergrößern würde, würde ich das hier einbauen. Denn man kann Hubraum durch nichts ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum^^

Gruss Albert
In diesem Land herrscht MEINUNGSFREIHEIT !!!

kluupom

Azubi

  • »kluupom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 358

Wohnort: Gerolstein

Beruf: Gymnast ^^ Gymnasiast + Zeitungsbote

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Juli 2010, 11:08

Neue Erkenntnisse!!!!!
Den 80er Satz von Racing Planet kann man auch ohne neuen Zylinderkopf benutzen. (Quelle. Racing-planet.de)
Das Staht im Angebot in der 5. und 6. Zeile

Gruss Albert
In diesem Land herrscht MEINUNGSFREIHEIT !!!

D52BBS

Praktikant

Beiträge: 8

Wohnort: Baesweiler

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. November 2012, 18:06

80er Satz

Der 80er Satz ist ein 72ccm Zylinder.
Der 72ccm Zylinder hat einen Durchmesser von 47mm und kann mit dem Orginal Kopf gefahren werden nur die Dichtung vom 72ccm Zylinder auch für den Kopf nehmen.
Wenn man noch mehr ccm haben will solte man dann auch den Zylinderkopf wechseln oder bearbeiten auf den Durchmesser vom Zylinder.
Vergaser ist bei meinem Baotian ein 19mm vom Werk aus brauchte die Hauptdüse auch nicht ändern die 79 Düse reicht für den 72ccm Zylinder aus.

MFG Christian

11

Montag, 31. Dezember 2012, 08:59

ich habe auch schon mehrfach (verschiedene) 80er Sätze verbaut. Immer mit original Kopf und Düse. Nur die Varios habe ich geändert, du kanns wieder schwerere nehmen weil die leichten ausser Krach nix mehr bringen...
spocky
rechts ist gaaas...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher