Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 27. Oktober 2006, 11:04

Dreht wie im Leerlauf- hilfe!

Hallo,
mein Roller lief ganz normal (nach anfänglichen Vergaserproblemen), jetzt plötzlich - ruck ruck - blieb er stehen. Motor läuft einwandfrei, jedoch dreht er im Stand, wie wenn der Leerlauf drin wäre und bewegt sich keinen Meter. Geräusche höre ich keine seltsamen.! Ist was mit der Fliehkraftübertragung oder der Kurbelwelle? wenn ja, was tun?
Danke für Tips
ecorider

2

Freitag, 27. Oktober 2006, 20:07

RE: Dreht wie im Leerlauf- hilfe!- NEUES PROBLEM

Hat sich erledigt: Antriebsriemen war zerflättert.
Jedoch ergab sich neues Problem: nach dem Einbau eines REX 450 Antriebsriemen durch meinen Händler fährt das gedrosselte Fahrzeug zwar schneller, zieht den Berg rauf aber nicht mehr. Falscher Riemen???'

ECORIDER

Beiträge: 189

Wohnort: Hamburg/Norderstedt

Beruf: Kfz-Meister

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Oktober 2006, 08:10

RE: Dreht wie im Leerlauf- hilfe!- NEUES PROBLEM

Kann an der Breite des neuen Riemens liegen, der alte war ja bestimmt kurz vor dem Riß wesentlich dünner. Wie lange hat der erste Riemen denn gehalten?

Rk

4

Sonntag, 29. Oktober 2006, 14:55

RE: Dreht wie im Leerlauf- hilfe!- NEUES PROBLEM

Hallo
Riemen war ca. 1 Jahr alt. Leuchtet mir alles ein, fragt sich nur noch, ob der Reiem für REX 450 baugleich ist mit dem für Baotian??
ecorider

5

Dienstag, 31. Oktober 2006, 20:50

Riemenriss

Hatte das Prob auch...hab gleich nen stärkeren genommen,von malossi.
aba wisst ihr wo ich ein lüfterrad für die variomatik original von baotian herbekomm?

Gruß Tobi

6

Mittwoch, 1. November 2006, 19:05

TOBI:

probiers mal da:

http://4takt-shop.de/product_info.php?products_id=81

Gruss
Didi

7

Freitag, 3. November 2006, 14:46

Danke,aber das ist das Lüfterrad für den Motor ;-)
Habs aber schon gefunden bei ering.de

Danke trotzdem und zurück zum eigentlichem thema =)

Greez Tobi